Klangtherapie mit tibetischen Planetenschalen.

Klänge, Vibrationen, Frequenzen. Dem Körper eine natürliche Schwingung mitteilen. Den Zellen die Möglichkeit der Erneuerung, der Neuorientierung geben. Alte, feste Strukturen auflösen und Neues fliessen lassen. Schmerzen lindern. Nerven beruhigen. Tiefen-entspannung. Die eigene Mitte finden. Angstbeseitigung. Der Körper wird wieder ein angenehmes Zuhause für Geist und Seele sein.

      Die Erde und all ihre Bewohner sind in den gemeinsamen Schwingungen des Alls gewachsen. Manchmal fehlen einige oder gar viele dieser Wellen in uns. Keine Resonanz ist da. Mit dem Vermitteln dieser Wellen werden wir wieder ganz. 

      Der/die Empfangende sitzt oder liegt bequem bekleidet und mit geschlossenen Augen.    Der/die Gebende arbeitet mit den Schalen in der Aura und legt sie gezielt auf oder neben den Körper. In ruhigem Rhythmus wird angeschlagen, dabei wird das Summen der Schalen immer aufrecht erhalten. Klang, Vibration und geistiges Auge vermitteln dem Praktizierenden den Weg der Behandlung. 

      Die Dauer der Behandlung, mit Vorgespräch und gezielter Auswahl der Planetenschalen, deren Anzahl variiert, liegt zwischen 60 und 90 Minuten.

      Es kann eine einzelne Behandlung viel zur Problemlösung beitragen, manchmal braucht es mehrmaliges Behandeln. 

      Der/die Behandelte sollte sich danach etwas Ruhe gönnen und viel gutes, stilles Wasser trinken.


      Radiästhesie

      Mit Hilfe der Radiästhesie teste ich die Energie in all ihren Formen aus. Sei es die Energie eines Ortes, Wohnräume, einer Person,eines Tieres oder einer Pflanze, des Wassers, der Nahrung.....

      Sie hilft mir auch beim Finden der Heilpflanzen, des Tees, der Heilmethode, der Bachblüten, der Minerale, der Diät.....

      Mit ihr suche ich auch Wasseradern, Currynetz, Laser, Hartmanngitter, Elektrosmog, Mikrowellen....

      Mit Hilfe der Radiästhesie suche ich nach Heilmethoden und Heilmitteln für die Orte, die Wohnräume, die Lebensbereiche... 

      Testen und Neutralisieren auch aus Distanz.

      Ich möchte an dieser Stelle, herzlich, meiner lieben Lehrerin und Begleiterin Pauline Felder danken.     


      Theta-Healing

      Theta-Healing ist eine natürliche Heilmethode, weche die Theta Frequenz der Gehirnwellen benutzt. Dies ist eine sehr lansame Frequenz von 4-7 Zyklen pro Sekunde. Gewöhnlich wird sie in tiefster Meditation und während der Traumphase (REM) im Schlaf erfahren. Die Frequenz ist langsam genug, um die Verbindung zur Schöpfungskraft des Universums herzustellen. Diese Schöpfungskraft ist das kreative Energiefeld, welches der Ursprung der Materie und der Form unserer physikalischen Welt ist. Alles was ist, ist aus dieser einen kreativen Kraft entstanden. Wenn wir in Verbinung mit dieser Kraft sind, können Veränderungen und Heilungen sofort vollzogen werden.(Ursula Bugari

      Gründerin dieser Methode: Vianna Stibal   

      Mit dieser Methode kann der Grund des Unwohlseins gefunden und die Veränderung angegangen werden.

      Mit dieser Methode kann Verbindung zum "Höheren Bewusstsein" anderer Wesen (Mensch, Tier, Pflanze, Elemente, Geisteswesen....)hergestellt werden und eine Kommunikation erfolgen.

      Es ist eine wunderbare Methode, und es ist schön dem Licht zuzusehen, wie es seine Arbeit macht.

      Theta-Healing kann gut über das Telefon praktiziert werden.


      Tarot

Ich verwende für meine Lesungen das "Rider Wait Tarot" und lerne bei Maitra, einer Seherin und Mystikerin, die uns die Interpretierung des Tarot von Oscar Ichazo lehrt.

 


      Tai Chi Ch'uan

T'ai Chi Ch'uan ist eine fliessende Bewegungsmeditation. Sie lehrt uns unseren Körper geschmeidig und sanft einzusetzen. Sie lehrt uns Gleichgewicht und Hebelkraft. Sie lehrt uns die Arbeit mit geringstem Aufwand zu bewältigen und sie lehrt uns auch, uns zu bewahren und verteidigen.

      Die Bewegungen werden im Einklang mit dem Atem ausgeführt.

Die Füsse sind die Wurzel, in der Gewichtsverlagerung liegt die Kraft, der Bauch ist der Chef und aus den Fingern fliesst die Energie.

Die Hand-form bildet die Basis.

Die Schwertform ist eine energievolle Erweiterung.

      Seit 1984 praktiziere ich das T'ai Chi Ch'uan, das ich von meinem wunderbaren chinesichen T'ai Chi Meister," Master Da Liu", in New York City, erlernen durfte.  Master Da Liu